Verein zur Förderung der Ethik in den Wissenschaften e.V. (VFEW)

Der 1998 gegründete Verein hat das Ziel, die Ethik in den Wissenschaften durch Unterstützung des IZEW zu fördern.
Es besteht nach wie vor ein erheblicher Mangel an den notwendigen Ressourcen für die Unterstützung interdisziplinärer wissenschaftsethischer Forschung. Die Arbeit des IZEW wird zu mehr als drei Viertel durch eingeworbene Mittel finanziert, die nicht dauerhaft zur Verfügung stehen. Der hohe Drittmittelanteil ist ein Beleg für die Qualität der Arbeit am IZEW.
Unerlässliche Voraussetzung für Forschung und Nachwuchsförderung ist die öffentlich zugängliche wissenschaftsethische Spezialbibliothek und Dokumentation des IZEW. Konkret unterstützt der Förderverein Publikationen, Veranstaltungen und insbesondere die Vernetzung von Wissenschaft und gesellschaftlichen Akteuren. Der Verein trägt – beispielsweise durch Alumniarbeit – auch dazu bei, das Konzept der Ethik in den Wissenschaften transdisziplinär für die Gesellschaft fruchtbar zu machen.

 

Ihr Beitrag

Sie können die Arbeit des Ethikzentrums durch eine Fördermitgliedschaft oder eine Spende unterstützen.
Als Vereinsmitglied erhalten Sie aktuelle Veranstaltungshinweise und den Jahresbericht des IZEW, eine Ermäßigung auf Publikationen des Ethikzentrums, reduzierte Teilnahmegebühren für Kongresse, Tagungen und Symposien des IZEW.
Für Ihre Spende dankt Ihnen der Vorstand des Fördervereins:


Prof. Dr. Vera Hemleben (Vorsitzende)

Prof. Dr. Dietmar Mieth (stellv. Vorsitzender)

Prof. Dr. Thomas Potthast (stellv. Vorsitzender)

Dr. Birgit Kröber (Schatzmeisterin)

 

Beitrittsantrag

 

Einen Beitrittsantrag zum Verein zur Förderung der Ethik in den Wissenschaften finden Sie in diesem Flyer.

 

Spenden- und Beitragskonto

Kreissparkasse Tübingen
IBAN: DE73 6415 0020 0002 4161 66
BIC: SOLADES1TUB


Für die Spenden und Beiträge erteilt der Verein eine Bescheinigung über die steuerliche Abzugsfähigkeit.

 

Kontakt

foerderverein[at]izew.uni-tuebingen.de